1998
< Jahr zurück  |  Jahr vor >
Konzert auf der Popkomm in Köln 1998

Konzert auf der Popkomm in Köln 1998
Quelle: dpa

Klicken für Großansicht


Themen

Kultur

Es lebe der Pop und die PopKomm!

10 Jahre "PopKomm - Messe für Popmusik und Entertainment". Was 1989 als alternativer Insidertreff der Musikszene in Düsseldorf startet, ist im August 1998 die größte Musikmesse der Welt - in Köln!

Lang, lang ist's her, dass die "PopKomm" im "ZAKK", einem soziokulturellen Zentrum in Düsseldorf, an den Start ging. Damals gab es gerade mal 18 Aussteller, 1.200 Besucher und 48 Konzerte.

Mittlerweile kommen Jahr für Jahr rund 1.000 Aussteller und 17.000 Fachbesucher an den Rhein. Geradezu explodiert ist die Zahl der Konzerte: Neben dem "Komm.Unity-Festival", das in den zahlreichen Kölner Klubs rund 500 Darbietungen zu Gehör bringt, laden die Veranstalter zum "Musikfest am Ring": Es bietet an drei Tagen Open Air, live & kostenlos aktuelle Bands und Hits auf 20 Bühnen in der Kölner Innenstadt.

Seit 2000 wird die reale "PopKomm" durch die virtuelle "phonoKomm", eine Musikmesse im Internet, ergänzt. Hier gibt's unter www.phonokomm.de den ganzen August hindurch Infos und Specials der Musikindustrie.

Wolfgang Hippe

Artikel merken