2001
< Jahr zurück  |  Jahr vor >
Bild aus dem Film "Traffic - Macht des Kartells"

Bild aus dem Film "Traffic - Macht des Kartells"
Quelle: dpa

Klicken für Großansicht


Themen

Wirtschaft

Vier auf einen Streich!

Oscars für eine Kölner Koproduktion

Als im fernen Hollywood vier Oscars an den Kinofilm "Traffic - Macht des Kartells" mit Michael Douglas gehen, knallen auch in Köln die Sektkorken. Der Drogenthriller ist eine internationale Koproduktion der Kölner Splendid Medien AG.

Seit 1974 handelt das Unternehmen der Familie Klein mit Filmrechten, synchronisiert und vertreibt Kino- und Videofilme.

Erste Erfolge hat man mit Eastern und Kung Fu-Streifen, Stars des Hauses sind Bruce Lee und Charlie Chan.

Nach dem Börsengang 1999 erreicht die Zusammenarbeit mit amerikanischen Produzenten "ausgezeichnete" Ergebnisse. "Traffic" erhält die Oscars in den Kategorien "Beste Regie" (Steven Soderbergh), "Bester Nebendarsteller" (Benicio Del Toro), "Bestes Drehbuch - adaptiert" (Steve Gaghan) und "Bester Schnitt" (Stephen Mirrione), außerdem zwei Golden Globes und auf der Berlinale einen Silbernen Bären.

Wolfgang Hippe

Artikel merken



Abnehmen in Essen

  bullet weiter