2007
< Jahr zurück  |  Jahr vor >
Kein Bild vorhanden
Themen

Kultur

Lachende Leinwand

Zum ersten Mal findet im Oktober 2007 das Internationale Festival "Comedy Cinema" in Köln statt.

Bisher gibt es beim Internationalen KölnComedy Festival nur Live-Acts, jetzt werden erstmals auch Filme in Sachen Humor vorgestellt.

Das Ziel der Veranstalter: Comedy möglichst multimedial zu präsentieren, denn Comedians sind nicht nur auf der Bühne präsent, sondern auch im Kino, in TV-Serien oder bei TV-Shows.

Neben deutschen Uraufführungen und der Vorstellung neuer Serien wird ein deutscher Comedypreis an die beste nicht-deutschsprachige Produktion verliehen.

And the first winner is: "2-Door-Mansion", eine Pseudodokumentation über das Leben in einem Einkaufszentrum aus Australien.

Highlight des Festivals insgesamt: die Premiere von Michael "Bully" Herbigs Film "Lissi und der wilde Kaiser" - natürlich mit persönlicher Anwesenheit des Regisseurs und Comedy-Stars.

Wolfgang Hippe

Artikel merken