2007
< Jahr zurück  |  Jahr vor >
Kein Bild vorhanden
Themen

Medien

WAZ steigt ins Buchgeschäft ein

Die WAZ-Mediengruppe übernimmt im Oktober 2007 den Essener Klartext-Verlag.

Dem Essener Klartext-Verlag wird eine hohe regionale Kompetenz zugeschrieben. Das 1983 gegründete Unternehmen hat bei einem Jahresumsatz von rund 2,5 Millionen Euro rund 1.800 Titel im Programm und arbeitet mit zahlreichen Museen und Hochschulen an Rhein und Ruhr zusammen.

Zu den Partnern des Verlags gehört sei zehn Jahren auch der WAZ-Konzern. So bringt man seit einem Jahr gemeinsam mit dem WDR die Mediathek "Wir in Nordrhein-Westfalen - Unsere gesammelten Werke" heraus. Sie umfasst Werke aus Literatur, Film, Geschichte und Musik und kombiniert dabei Unterhaltung und praktischen Service.

Mit dem Kauf des Klartext-Verlages steigt die WAZ endgültig selber ins Buchgeschäft ein.

Wolfgang Hippe

Artikel merken